Tag archive

Merciful Nuns

MERCIFUL NUNS – KVLTAN: the origin

„What if life did not originate on earth?“ – Mit dieser Frage eröffnet das 11. Album der MERCIFUL NUNS, das den ominösen Namen KVLTAN trägt. Artaud Seth, kreativer Kopf, Mentor und Visionär hinter der Band begleitet uns auf eine Reise an die Anfänge unserer menschlichen Zivilisation, an den Ursprung allen irdischen Seins. Warum existieren wir? Woher kamen wir? Was war oder könnte der „Missing Link“ zwischen einem einfachen, nativen Leben und den sich explosionsartigen entwickelten ersten Hochkulturen in Mesopotamien sein? Warum erzählen nahezu sämtliche späteren Weltreligionen von „Göttern, die aus dem Himmel“, dem Weltall, kamen, unabhängig voneinander entstanden und ohne jegliche Berührungspunkte der verschiedenen Kulturen? Und warum sind wir so fixiert darauf, dass intelligentes Leben hier auf der Erde seinen Anfang nahm? Was macht uns da so sicher? Um Antworten zu finden, muss man die richtigen Fragen stellen!

„Shaman elders speak of beings from the stars
from the marble towers they sing of lost Kvltan.“ Artaud Seth

Keep Reading

Ausnahmezustand Corona – ein Bericht der Solar Lodge Bands nach 100 Tagen

Die Auswirkungen des Corona Virus hat die Musikbranche hart getroffen. Konzerte und Festivals wurden abgesagt und eine Aussicht auf Besserung ist nicht in Sicht, düstere Zeiten für Kreative. Welche Auswirkungen hat das auf unsere Bands, haben wir uns gefragt. Wie gehen sie damit um? Welche Pläne gibt es dem entgegenzuwirken? Und setzt die freigewordene Zeit vielleicht sogar Energien frei, um an neuen Songs und Alben zu arbeiten? Jawa Seth fragt nach…

Keep Reading

Review Convention II

Introduction :


Summer festival season is over but there’s still an important event on my list: The Convention. This year it’s organised with several other bands at the Kulttempel in Oberhausen. I’m especially looking forward to seeing Lapis Exilis and The Devil & The Universe.
Around 10 am we leave to Oberhausen after picking up a friend at the station. We’ll be at the meeting point in time (4.30 pm, Im Centro). It’s always great to have a few drinks in advance with the Nunhood, before leaving all together to the venue.
For many of us, this is the first time we are seeing the N.E.O.s Artificial Intelligence broadcast.
We arrive at the venue at 7.15 pm and we hear soundscapes from Artaud Seth. The soundscapes put us in the right mood. I hear pieces of N.E.O. and A-U-M. This brings me to Frater Fidens. I’m pleased to be with him again in thoughts (rest in piece my friend). We continue talking with friends and take a look at the merchandising.

Keep Reading

MERCIFUL NUNS – Black Halo

Ein Interview mit Jawa Seth von Karin Hoog

Mit der BLACK HALO EP hinterlassen uns MERCIFUL NUNS ein unerwartetes und willkommenes Abschiedsgeschenk. Wie es dazu kam und was es mit dem poetischen Videoclip zum Titeltrack auf sich hat, lassen wir uns von Jawa Seth, Bassistin der Band, erklären.

Keep Reading

Merciful Nuns – Live 17-08-2019

Review Castle Party 2019

We are heading for a true adventure: we are visiting the Castle Party Festival in Poland. The reason for this visit is the fact that 5 bands from Solar Lodge label are performing there.

Keep Reading

Merciful Nuns – Black Halo

Inspiration Xibalba

Dichter Trockeneisnebel, aus dem langsam die dunklen Silhouetten der drei Musiker erscheinen, wabert über die Bühne, ehe ein Klang- und Lichtgewitter losbricht. Über Bildschirme flackern mystische Symbole. Durch große Bühnenpräsenz und eine eindringliche Stimme zieht Sänger Artaud Seth – flankiert von Bassistin Jawa Seth und Gitarrist Jon Tmoh – die Anwesenden in einen dunklen Strudel. Musik und visuelle Elemente erschaffen eine überwältigende, beinahe bedrohliche Atmosphäre.

(Einleitung by Marcus Rietzsch)

Keep Reading

Merciful Nuns – Last Interview

Wenn eine erfolgreiche Band auf dem Höhepunkt ihrer Kreativität mit einem Meisterwerk aufhört, ist das im Grunde der Idealfall. Dennoch: Die Welt war ein wenig aufregender mit den Merciful Nuns und ihren musikalisch-philosophischen Entdeckungsreisen. Was bleibt, ist eine Hinterlassenschaft von zehn großartigen Alben, von denen eines noch entdeckt werden kann und sollte. „Anomaly X“ erscheint im April und ist das finale Album der Merciful Nuns, der Schlusspunkt und die Quintessenz ihres Schaffens. Tauchen wir zusammen mit Artaud Seth ein letztes Mal ein in die wunderbare Welt der Merciful Nuns und hören, was er zu „Anomaly X“ zu sagen hat.

Keep Reading

Merciful Nuns – Biographie

Emerged from the ashes of the legendary Garden Of Delight – and the similarity ends here – Merciful Nuns has evolved from leading the XXI century’s resurgence of Goth to becoming a unique genre in itself. In 4 intense years – both in studio and live – the Germans have retrieved what made early sinister music vibrate in all their natural force at a time when the blurred line between Post-Punk and Goth Rock still enabled a healthy mutual transfer.

Keep Reading

Go to Top